Die Internetrebellen sind startklar!

08 Oct 2020 | Thomas Schlenkhoff

Bild vom #34C3 mit wunderbaren Erinnerungen (CC BY-SA 2.0) von Yves Sorge

Nach zweijähriger Entwicklungsarbeit und einer mehrmonatigen Testphase mit über 100 Nutzern ist es am 13. Oktober soweit - Gardion geht offiziell an den Start. Das bedeutet auch: Gardion ist dann für alle verfügbar! Ab diesem Zeitpunkt ist es möglich, Gardion gegen Bezahlung zu nutzen.

Wo kommen wir her?

Bis hierhin war es ein langer Weg. Begonnen 2016 mit dem ersten Prototypen, dann 2017 die Förderung durch den Bund im Rahmen des EXIST-Programms. 2018 die Gründung der Gesellschaft und Aufnahme in den IT-Security Akzelerator des Landes Baden-Württemberg.

Seit August 2020 entwickeln wir mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen der StartUpSecure-Initiative Gardion weiter, damit es ab 2021 auch für Geschäftskunden nutzbar wird.

Warum Gardion?

Das Internet hat Einzug in alle Bereiche des täglichen Lebens gehalten. Es ist damit viel zu wichtig, als es einfach den großen Konzernen zu überlassen. Wir sind der Ansicht, dass es frei, sicher und privat nutzbar sein sollte.

Unser übergreifendes Ziel ist es deshalb, Internetnutzern einen Zugang zum Internet zu ermöglichen, der sie und ihre Daten schützt und ihren Bedürfnissen gerecht wird: sicher und privat, ganz nach ihren Wünschen. Nur so können wir die digitale Selbstbestimmung ermöglichen. Jeder soll selbst bestimmen können, wer was über die eigene Person erfährt.

Dafür gibt es jetzt Gardion VPN, ein ausschließlich in Deutschland betriebenes, hochsicheres VPN (Virtual Private Network) mit leistungsfähigen Netzwerkfiltern für den optimalen Schutz Ihrer Daten. VPN-Anbieter gibt es zwar viele, aber Gardion macht einiges entscheidend anders. Wir sind deshalb der Überzeugung, dass Gardion für viele das bessere VPN ist.

Mit dem Gardion VPN und unserer umfangreichen Filtertechnik geben wir Nutzern ein ehrliches und leistungsfähiges Werkzeug an die Hand, um Sicherheit und Privatheit beim Surfen zu gewährleisten.

Um dieser Aufgabe langfristig erfolgreich nachgehen zu können, sind wir auf die finanzielle Unterstützung unserer Nutzer angewiesen. Wir haben uns bewußt gegen ein kostenloses Angebot entschieden. Irgendjemand muss ja für die Kosten dieses Angebots aufkommen und eine solche Quersubventionierung, vor allem wenn Sie nicht transparent geschieht, lehnen wir ab.

Unsere Testnutzer können Gardion jetzt noch bis Ende Oktober kostenlos nutzen. Neue Nutzer können Gardion mit monatlicher oder jährlicher Zahlweise buchen.

Wie kann man Gardion dann nutzen?

Wir bieten zwei verschiedene Modelle an:

  • “Gardion Monat”: 10 € pro Monat, monatlich kündbar
  • “Gardion Jahr”: 100 € für 12 Monate, dafür jährlich kündbar

Sie können also wählen, ob Sie monatlich oder jährlich im Voraus bezahlen. Die gewünschte Laufzeit beginnt sofort und läuft dann für einen Monat oder ein Jahr und verlängert sich im Anschluss automatisch. Grundsätzlich gilt unsere Rundum-sorglos-30-Tage-Geld-zurück-Garantie. Die ersten 30 Tage können Sie uns also vollkommen risikolos testen.

Hier können Sie ab Dienstag Ihr Nutzungsmodell auswählen.

Sobald Sie auf “Kaufen” klicken, werden Sie zu unserem Zahlungsdienstleister Stripe weitergeleitet. Diesen haben wir ausgewählt, weil wir uns dadurch erst einmal auf die Produktentwicklung konzentrieren können. Mittelfristig planen wir, diesen externen Dienstleister schrittweise durch eine eigene Lösung zu ersetzen. Nach Abschluss der Zahlung dort werden Sie wieder zu uns weitergeleitet.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie dazu Fragen haben oder lieber ohne externen Dienstleister "klassisch" zahlen wollen. Diese Zahlungsweise ist zwar mit etwas mehr Aufwand verbunden. Wir wollen Ihnen dies dennoch anbieten.

Sie können problemlos zwischen den Nutzungsmodellen wechseln. Verbleibende Restzeit wird gutgeschrieben und auf die neue Laufzeit angerechnet.

Bei allen, die den Weg bislang mit uns gegangen sind, möchten wir uns ausdrücklich bedanken. Ihr Feedback ist sehr wertvoll für uns und hat entscheidend dazu beigetragen, dass wir Gardion VPN nun allen zugänglich machen können.

Auf ein sicheres und privates Internet!

Ihre Internetrebellen