Facebook und Instagram spionieren uns immer noch nach

Author Portrait

Thomas Schlenkhoff

May 2021

Erst vor wenigen Wochen hat Apple mit dem iOS Update auf 14.5 den allgegenwärtigen Trackern einen Riegel vorgeschoben. Das reicht jedoch nocht nicht.

Article Hero Image

tldr;

Laden Sie keine Bilder von Ihrem Smartphone zu Instagram oder Facebook hoch, schon gar nicht aus den konzerneigenen Apps. Die meist in den Bildern enthaltenen EXIF-Informationen (Datum, Uhrzeit, GPS-Koordinaten) werden ausgewertet und zum Tracking missbraucht.

App Tracking Transparency

Apple hat vor wenigen Wochen mit dem iOS-Update auf 14.5 trackenden Apps das Leben deutlich schwerer gemacht. Apple beschreibt den Sachverhalt schön anhand eines imaginären Tages den Vater und Tochter zusammen verbringen und während dem sie von Datenbrokern beobachtet werden: A day in the life of your data

So können Apple-Nutzer jetzt Apps das sammeln von personenbezogenen Daten untersagen. Das schmeckt den Datensammlern überhaupt nicht; vor allem seit dem klar ist, dass nur 4% der Smartphone-Nutzer den Apps das Tracking freiwillig erlauben.

Wie kommen Facebook und Konsorten dennoch an meine Ortsdaten?

Auch bei deaktivierter Ortsangabe kommen die Apps immer wieder an Ortsdaten, indem sie sogenannte EXIF-Daten aus den Bildern des eigenen Smartphones auslesen und verarbeiten. Smartphones schreiben diese Informationen in Bilder, um die Verwaltung und Sortierung der Aufnahmen später zu vereinfachen.

Zak Doffman beschreibt in einem Forbes-Artikel die Details dieses Verfahrens. Ordnungsgemäß beschreibt Facebook diesen Sachverhalt sogar in seiner Datenschutzerklärung:

"Wir erfassen die Inhalte, Kommunikationen und sonstigen Informationen, die du bereitstellst, wenn du unsere Produkte nutzt; dazu gehören auch deine Registrierung für ein Konto, das Erstellen oder Teilen von Inhalten sowie der Nachrichtenaustausch bzw. das Kommunizieren mit anderen. Dies kann Informationen über die von dir bereitgestellten Inhalte oder solche, die in ihnen enthalten sind (wie Metadaten) umfassen, wie z. B. den Aufnahme-Standort eines Fotos oder das Datum, an dem eine Datei erstellt wurde."

Ihr Internet, jetzt in sicher, privat und grün

Mit 30-Tage-rundum-sorglos-Geld-zurück-Garantie